Informationen für Lehrer*innen

 


Planen Sie Ihren Besuch mit Schulklassen

Adresse
Maria-Theresien-Platz
1010 Wien
U-Bahnlinien: U3 (Station Volkstheater)
Straßenbahnlinien: U2Z, 1, 2, 46, 49, 71, D (Station Ring, Volkstheater)
Buslinie: 48A

Öffnungszeiten

Donnerstag bis Montag 09:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch 09:00 - 20:00 Uhr
Dienstag geschlossen
Einlass bis 30 Minuten vor Schließzeit

Eintritt
Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren haben im Naturhistorischen Museum Wien freien Eintritt. Pro 17 Schüler*innen haben 2 Begleitpersonen freien Eintritt.

Keine Anmeldung erforderlich
Für einen Besuch des Museums ohne Vermittlungsprogramm ist keine Anmeldung erforderlich. Beachten Sie aber bitte, dass wir an Dienstagen geschlossen haben.

Essen und Trinken
Mitgebrachte Jause darf im Zugangsbereich zu den Schausälen im Hochparterre eingenommen werden, hier sind auch Sitzmöglichkeiten vorhanden.
In den Schausälen selbst ist Essen und Trinken nicht gestattet.
Im Restaurant im ersten Stock gibt es Getränke, kleine Snacks, Mittagsmenüs und Gerichte à la carte.

Garderobe
Die versperrbaren Garderoben für Gruppen sind im Hochparterre. Gruppen mit einer gebuchten Führung oder Geburtstagstour können einen Schlüssel gegen Pfand am Infostand erhalten.

Bitte geben Sie folgende Informationen an Ihre Gruppe weiter:
  • Lift nur bei Bedarf verwenden, sonst bitte die Treppe benutzen.
  • Essen und Trinken ist in den Schausälen nicht erlaubt.
  • Rücksicht auf andere Besucher*innen nehmen (gemäßigte Lautstärke, Objekte und Stationen gegebenenfalls frei geben)
  • Freistehende Objekte dürfen vorsichtig berührt werden, wenn es keinen Hinweis gibt, dass das nicht erlaubt ist. Abgesperrte Objekte dürfen nicht berührt werden.
  • Fotografieren ist erlaubt (ohne Stativ).
  • Die Vitrinen haben historische Glasscheiben, kein Sicherheitsglas. Laufen, rempeln und Aufstützen auf den Vitrinen sind gefährlich.
 
Vermittlungsangebote, die Schulgruppen ohne Buchung nutzen können
  • Rundgang mit interaktiven Stationen
  • Rallye "Highlight Rallye"
  • Rallye "Die Igel-Tour im NHM Wien"
  • Rallye "Vom Urknall bis zum Homo sapiens"
  • Audioguides: am Infostand erhältlich (Euro 6,– pro Audioguide)
  • Haialarm: virtuelle Führung bei der Großvitrine im Haisaal (Mo, Mi, Do und Fr, 13.30, 15.00 und 16.30 Uhr)
  • Deck 50: im September 2021 eröffnete das Naturhistorische Museum Wien einen einzigartigen Innovations- und Experimentierraum, der Platz für inspirierenden Austausch zwischen Forschenden und Besucher*innen bietet. Hier  sollen Zusammenhänge zwischen Forschung und Gesellschaft für alle Altersgruppen sichtbar und erlebbar gemacht und gemeinsam Neues geschaffen werden.

Anmeldung zu Vermittlungsprogrammen
+43 1 52177-335 (Mo 14–17 Uhr, Mi–Fr 9–12 Uhr)
Online-Anfrage

Führungen und Veranstaltungen für Pädagog*innen


Das NHM Wien als außerschulischer Lernort
für Lehrer*innen, Lehramtsstudierende und Studierende von Pädagogischen Hochschulen

Wir stellen das Museum und unsere Angebote für Schulgruppen vor, nach Wunsch können gerne auch bestimmte Schwerpunkte und Ausstellungsbereiche ausgewählt werden.
Auf Anfrage für Gruppen ab 10 Personen möglich.
Anmeldung: +43 1 52177-335 (Mo 14–17 Uhr, Mi–Fr 9–12 Uhr),

Führung für Lehrpersonen
Der neu eröffnete Dauerausstellungs-Bereich zu den vielfältigen Bezügen zwischen der Lithosphäre und der Biosphäre wird vorgestellt und die Angebote für Schulklassen werden präsentiert. Der Bogen spannt sich vom Aufbau der Erde bis zum Anthropozän – dem Zeitalter, in dem der Mensch begann, als geologische Kraft aufzutreten.

Vielfalt Kennenlernen
„Vielfalt Kennenlernen“ ist die neue Citizen-Science-Initiative auf Deck 50, dem Raum für Wissenschaftskommunikation am NHM Wien.
Gemeinsam mit den Expert*innen des NHM Wien, verschiedenen Partner*innen und Vereinen sind insbesondere Interessierte und Laienwissenschaftler*innen eingeladen, ihr Wissen über die biologische Artenvielfalt zu erweitern.

Wir laden Lehrer*innen aller Schulstufen und Schüler*innen ab der 9. Schulstufe herzlich ein, an den Veranstaltungen teilzunehmen.





Programme zu aktuellen Schwerpunkten und Sonderausstellungen



NHM on tour: Fahrrad-Boten des Wissens
Das Naturhistorische Museum Wien (NHM Wien) kommt mit einem E-Bike in die Schulen und informiert auf spielerische Weise über das Thema „Lichtverschmutzung“.
Mehr.

Infoblatt Fahrrad-Boten des Wissens






 

Anmeldung Newsletter


Wir informieren Sie regelmäßig über Vermittlungsprogramme im NHM Wien.


Information zur Verarbeitung und Speicherung Ihrer Daten

Um den Missbrauch Ihrer  Daten zu verhindern, erhalten Sie nach Ihrer Registrierung eine E-Mail zur Bestätigung der Newsletter-Anmeldung. Ihre Daten werden erst nach einer neuerlichen Rückbestätigung über Ihre Erlaubnis der Datenspeicherung bis auf Widerruf in unseren Newsletter-Verteiler aufgenommen. Per E-Mail an "" können Sie sich jederzeit wieder vom Verteiler abmelden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.


:
Info und Übersichtsplan (PDF)
  
Online-Tickets